Scroll Top

Genbank

Van Holst Horses
Paul Schockemohle
Yeguada Cartuja
Isabel de Arrocha
Poseído VII
POSEÍDO VII

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 13.03.1982
Mantel: Grau
RASSE: Präkartäuser-Linie
DISZIPLIN: Dressur

Relicario
RELICARIO

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 2020
FARBE: Perlino
RASSE: PRE
DISZIPLIN: Klassische Dressur

POSEIDO VII

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
RASSE: Präkartäuser-Linie
DISZIPLIN: Dressur
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
Andalusischer Champion in Morphologie und gilt als einer der aktuellen Eltern des reinrassigen spanischen Pferdes. Vater so bedeutender Stuten wie FUGAZ III, FIRME und HERMOSA XLII.
Mit 112 Nachkommen sticht unter seinen Nachkommen SOLEA XX hervor, spanischer Dressurmeister bei SICAB und Gewinner des ANCCE Cup.

Poseído VII war ein PRE-Hengst (Pure Spanish Breed) aus Yeguada la Cartuja Hierro del Bocado. Heute ist es ein klassischer Kanon der reinen spanischen Rasse kartäusischer Abstammung. Geboren 1982, Sohn von Habanero XI und der Stute Poseída II. Eine authentische Kartäuser-Referenz auf internationaler Ebene. Poseído VII war Champion von Andalusien in der Morphologie und gilt als einer der aktuellen Eltern des reinrassigen spanischen Pferdes (PRE). Vater so bedeutender Stuten wie FUGAZ III, FIRME und HERMOSA XLII. Er hatte insgesamt 112 Fohlen, darunter etwa fünfzehn Pferde mit PRE-Stuten aus Yeguada Peralta.

RELICARIO

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
RASSE: PRE
DISZIPLIN: Dressur

Relicario CH ist ein junger Hengst mit einem beeindruckenden Schönheitsideal. Er erfüllt viele der morphologischen Standards der PRE-Rasse, wie zum Beispiel: sein leicht konkaver Frontalprofil, seine sehr ausgewogene Konformation und sein deutlicher Geschlechtsdimorphismus. Seine Gangarten (Schritt, Trab und Galopp) sind sehr korrekt und großzügig, da er ein wendiges, elastisches und taktsicheres Pferd ist. In Bezug auf seinen Charakter zeichnet er sich durch seine hohe Edelmut, einfache Handhabung und Arbeitsbereitschaft aus.
Dank genetischer Studien zu den Fellfarben wird Relicario CH immer das Cr-Verdünnungsgen an all seine Nachkommen weitergeben, was bedeutet, dass seine Nachkommenschaft immer über eine besondere Schönheit verfügen wird, ähnlich wie er selbst.

everdale
EVERDALE

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSJAHR: 2009
Widerristhöhe: 1,73 m
Mantel: Schwarz
RASSE: Niederländisches Pferd (KWPN)

glamourdale
GLAMOURDALE

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSJAHR: 2011
Widerristhöhe: 1,70 m
Mantel: Schwarz
RASSE: Niederländisches Pferd (KWPN)

negro
NEGRO

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSJAHR: 1995
Widerristhöhe: 1,70 m
Mantel: Schwarz
RASSE: Niederländisches Pferd (KWPN)

kjento
KJENTO

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSJAHR: 2015
Widerristhöhe: 1,72 m
Mantel: Schwarz
RASSE: Niederländisches Pferd (KWPN)

EVERDALE

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 2009
Widerristhöhe: 1,73 m
Mantel: Schwarz
RASSE: Niederländisches Pferd (KWPN)
DISZIPLIN: Dressur
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
KWPN 2012 Dressurmeister.
– Gewinner PAVO Cup 4 Jahre alt 2013.
Sieg bei seinem Debüt in der Big Tour mit einem Durchschnitt von 77,43 %.
Debüt im Weltcup (Olympia) mit fast 83 %.
Bronze für Teams bei den Olympischen Spielen in Tokio (2020) und ein Gesamtdurchschnitt von 80,641 % im Freistil
Silber für Mannschaften bei der Europameisterschaft in Hagen.
Fünfter Einzelplatz mit einer neuen Bestleistung von 84,721 % im Grand Prix Freestyle

Everdale ist ein KWPN mit einem sehr eleganten Körperbau und außergewöhnlichem Talent, das dies an seine Nachkommen weitergeben kann. Jedes Mal, wenn er auf den Platz geht, beeindruckt er mit seinen fantastischen Allüren und der Geschicklichkeit, mit der er jede Übung ausführt. Seine Elastizität, sein Temperament und sein wundervolles Auftreten erinnern an seinen schwarzen Großvater, der ebenfalls erhältlich ist.

Everdale hat alles, was man braucht, um ein herausragender Spieler zu sein, und das beweist er mit seinen guten Nachkommen, unter denen hervorstechen: Izzy-V (IBOP von 85,5 Punkten), Julietta Sione (83,9 % und Gewinnerin des Horsefood Dressage Talent 4). -jähriger Test) und Ebony Clementine

Everdale ist ein KWPN mit einem sehr eleganten Körperbau und außergewöhnlichem Talent, das dies an seine Nachkommen weitergeben kann. Jedes Mal, wenn er auf den Platz geht, beeindruckt er mit seinen fantastischen Allüren und der Geschicklichkeit, mit der er jede Übung ausführt. Seine Elastizität, sein Temperament und sein wundervolles Auftreten erinnern an seinen schwarzen Großvater, der ebenfalls erhältlich ist.

GLAMOURDALE

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 2011
Widerristhöhe: 1,70 m
Mantel: Schwarz
RASSE: Niederländisches Pferd (KWPN)
DISZIPLIN: Dressur
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
FEI-Weltmeister der 7-jährigen Dressurpferde bei der Ermelo-Weltmeisterschaft.
Siege in der Kleinen Tour beim CDI Compiègne und beim CHIO Aachen (Höchstpunktzahl Inter I 80,412 %).
– Zweimaliger Grand-Prix-Weltmeister, der den Special Grand Prix (82,508 %) und den Freestyle (90,654 %) bei den Weltreiterspielen in Herning (Dänemark) gewann.

Glamourdale ist der unangefochtene Sieger der ersten Hengstkörung 2014, der Zweitplatzierte der KWPN-Leistungsprüfung 2014 und der “souveräne” FEI-Weltmeister 2018 in der Dressur bei den 7-Jährigen. Glamourdale “hat alles”. Er ist ein Sohn des “Championvererbers” Lord Leatherdale und aus der Stute Thuja, einer der besten Zuchtstuten der Niederlande, sowie ein Enkel von Negro, der ebenfalls zur Verfügung steht. Glamourdale ist ein Hengst mit sehr gutem Temperament, Bereitschaft und Leichtigkeit in der Arbeit.

Darüber hinaus verfügt er über ein breites, elastisches und sehr korrektes Gangwerk, das im Galopp sogar mit einer 10 bewertet wurde. Zu seinen sehr guten Nachkommen gehören: Karieta Texel (IBOP 81,5 Punkte und eine 9 im Galopp), Kenzo (Gelderland Cup Champion in der Kategorie der 3-Jährigen) und vier Hengste, die für den 2.

Glamourdale ist der unangefochtene Sieger der ersten Hengstkörung 2014, der Zweitplatzierte der KWPN-Leistungsprüfung 2014 und der “souveräne” FEI-Weltmeister 2018 in der Dressur bei den 7-Jährigen. Glamourdale “hat alles”. Er ist ein Sohn des “Championvererbers” Lord Leatherdale und aus der Stute Thuja, einer der besten Zuchtstuten der Niederlande, sowie ein Enkel von Negro, der ebenfalls zur Verfügung steht. Glamourdale ist ein Hengst mit sehr gutem Temperament, Bereitschaft und Leichtigkeit in der Arbeit.

NEGRO

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 1995
WIDERRISTHÖHE: 1,70 m
Mantel: Schwarz
RASSE: Niederländisches Pferd (KWPN)
DISZIPLIN: Dressur
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
KWPN Hengst des Jahres 2017.
Gewinner der Hengstschau 2000 und 2001.
Er gewann seinen ersten Start auf der Big Tour mit einer Debütnote von 72,50 % und stellte damit sein beispielloses Talent für Piaffe und Passage unter Beweis.

Negro ist ein Sohn von Ferro, einem erstklassigen Hengst, der viele Jahre lang die Hauptstütze des niederländischen Dressurteams und Vater großer Grand Prix-Pferde war, unter denen Negro hervorsticht. Er ist ein Pferd mit großartiger Genetik für den guten Körperbau, die Kraft, die Arbeitsbereitschaft und die sehr gute Qualität, die er an seine Nachkommen weitergibt. Er ist Sieger des Hengstwettbewerbs in den Jahren 2000 und 2001; er gewann den Titel “Junghengst” (Zwolle 2001). Während der WM in Verden war Negro der beste 6-jährige KWPN-Hengst. Seinen ersten Start in der Großen Tour gewann er überzeugend und bewies dabei unter anderem sein Talent für Piaffe und Passage.

Negros Nachkommenschaft ist außergewöhnlich. Er ist stolzer Vater von Valegro, dem erfolgreichsten Dressurpferd aller Zeiten und Großvater von KWPN-Stutbuch-geprüften Spitzentalenten. Außerdem seine Söhne Kjento, Glamourdale und Everdale, die alle bei Ovohorse erhältlich sind.

Negro ist ein Sohn von Ferro, einem erstklassigen Hengst, der viele Jahre lang die Hauptstütze des niederländischen Dressurteams und Vater großer Grand Prix-Pferde war, unter denen Negro hervorsticht. Er ist ein Pferd mit großartiger Genetik für den guten Körperbau, die Kraft, die Arbeitsbereitschaft und die sehr gute Qualität, die er an seine Nachkommen weitergibt. Er ist Sieger des Hengstwettbewerbs in den Jahren 2000 und 2001; er gewann den Titel “Junghengst” (Zwolle 2001). Während der WM in Verden war Negro der beste 6-jährige KWPN-Hengst. Seinen ersten Start in der Großen Tour gewann er überzeugend und bewies dabei unter anderem sein Talent für Piaffe und Passage.

KJENTO

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 2015
WIDERRISTHÖHE: 1,72 m
Mantel: Schwarz
RASSE: Niederländisches Pferd (KWPN)
DISZIPLIN: Dressur
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
Gewinner in der ersten Runde des Halbfinales des PAVO Cups 2019 und Highscore im Stud Competition mit den besten Platzierungen in Kronenberg, Ermelo und Zuidbroek . Zweiter nur 1 Punkt dahinter.
Qualifiziert 2020 für die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Verden.
Maximal 10 für seinen Trab und eine 9,5 für den Galopp bei der Hengstpräsentation der KWPN Hengst Selection in Ermelo. Sieger mit 90 Punkten.
– FEI-Weltmeister der 6-jährigen Dressurpferde bei der Weltmeisterschaft in Verden, 2021, mit einer Quote von 96 %.

Der Sohn des bei Ovohorse verfügbaren Hengstes Black gewann 2019 die erste Runde des PAVO-Cup-Halbfinales und belegte im Finale einen fantastischen zweiten Platz. Auch im Hengstwettbewerb konnte er mit Top-Platzierungen in Kronenberg, Ermelo und Zuidbroek punkten. Im Finale belegte er einen wohlverdienten zweiten Platz, nur einen Punkt vom Sieg entfernt. Bei der Hengstpräsentation der KWPN Hengstselektion in Ermelo 2021 erhielt er die höchste Punktzahl: 90 Punkte. 2021 wurde er bei den Weltmeisterschaften in Verden FEI-Weltmeister der Dressur in der Kategorie der 6-Jährigen.

Im Jahr 2022 wurde er bei den Weltmeisterschaften in Ermelo erneut Weltmeister in der Kategorie der 7-jährigen Dressurpferde. Kjento hat ein ausgezeichnetes Temperament und ist immer aufmerksam gegenüber dem Reiter. Er hat ein aktives und klares Gangwerk, einen kraftvollen und elastischen bergauf Trab und einen Galopp, der dem Trab in nichts nachsteht, breit, gut getaktet, kraftvoll und bergauf.

Der Sohn des bei Ovohorse verfügbaren Hengstes Black gewann 2019 die erste Runde des PAVO-Cup-Halbfinales und belegte im Finale einen fantastischen zweiten Platz. Auch im Hengstwettbewerb konnte er mit Top-Platzierungen in Kronenberg, Ermelo und Zuidbroek punkten. Im Finale belegte er einen wohlverdienten zweiten Platz, nur einen Punkt vom Sieg entfernt. Bei der Hengstpräsentation der KWPN Hengstselektion in Ermelo 2021 erhielt er die höchste Punktzahl: 90 Punkte. 2021 wurde er bei den Weltmeisterschaften in Verden FEI-Weltmeister der Dressur in der Kategorie der 6-Jährigen.

Arriero
ARRIERO

GESCHLECHT: Hengst
RASSE: Hispanisch-arabisches Pferd
DISZIPLIN: Dressur Cowboy

ARRIERO

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
WIDERRISTHÖHE: 1,64 m
RASSE: Hispanisch-arabisches Pferd
DISZIPLIN: Vaquera Dressur
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
Champion der Rasse Hispanic-Arab Andecab 2022.
Qualifiziert 2020 für die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Verden.
Zweiter der Rasse Jerez 2022.
Champion der Rasse Hispanic-Arab Badajoz 2022.

Arriero, von Yeguada Isabel de Arrocha, ist ein großartiger spanisch-arabischer Hengst, der 2022 Champion seiner Rasse geworden ist. Er ist ein junger Hengst, der eine sehr gute Veranlagung zeigt, mit Aufmerksamkeit auf die Hilfen des Reiters zu arbeiten. Er hat einen großartigen Körperbau für Doma Vaquera und ist außerdem fuchsfarben, careto und tres albo. Arriero verfügt außerdem über drei sehr korrekte Gänge: einen aktiven und rhythmischen Schritt, bei dem er den Flieger mit jedem Schritt bewegt, einen korrekten Trab und einen elastischen, aktiven und starken Galopp in der Hinterhand. Zweifellos ist Arriero eine gute Wahl, wenn Sie einen zukünftigen Star der Doma Vaquera suchen.

Cornet
CORNET

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 1999
WIDERRISTHÖHE: 1,72m
FARBE: Fuchsfalbe
RASSE: BWP
DISZIPLIN: Springen

Conthargos
CONTHARGOS

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 04.02.2009
WIDERRISTHÖHE: 1,72m
FARBE: Dunkelbraun
RASSE: Oldenburg

Diarado
DIARADO

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 01.05.2005
WIDERRISTHÖHE: 1,70m
FARBE: Rappe
RASSE: Holst

Balou du Rouet
BALOU DU ROUET

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 14.06.1999
WIDERRISTHÖHE: 1,71m
FARBE: Braun
RASSE: Oldenburg

Catoki
CATOKI

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 01.05.1998
WIDERRISTHÖHE: 1,69m
FARBE: Braun
RASSE: HOLST

Casallco Ovohorse
CASALLCO

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 28.04.2011
WIDERRISTHÖHE: 1,74m
FARBE: Dunkelbraun
RASSE: HOLST

Emerald
EMERALD

GESCHLECHT: Hengst
GEBURTSDATUM: 2004
WIDERRISTHÖHE: 1,70m
FARBE: Fuchs
RASSE: BWP
DISZIPLIN: Springen

CORNET

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
Widerristhöhe: 1,72 m
RASSE: BWP
DISZIPLIN: Springen
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
Mannschaftseuropameister in Madrid und 11. Platz im Einzel, 2011
3. Platz bei den Olympischen Spielen in Athen
Sieger im Nationenpreis in Rom, Rotterdam, 2. Platz in Aachen und 3. Platz in Rom und Hickstead.
3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft
Sieger im Großen Preis CSI5* in Zürich
Gewinner des Finales der Samsung Super League in Barcelona

Cornet Obolensky ist einer der besten Springhengste der Welt und liegt derzeit auf Platz 13, während Comme il faut, einer seiner besten Söhne, in den Top 10 der WBFSH-Rangliste 2023 liegt. Das ist nicht der Fall zeichnet sich nicht nur durch seine eigenen Leistungen aus, sondern auch durch die Weitergabe herausragender Leistungen im Springreiten an seine Kinder, da es eine große Anzahl siegreicher Pferde hervorgebracht hat, die auf höchstem Niveau konkurrieren, wie Clooney, Cornet d’Amour, Cornado NRW, Balou du Reventon und Korbinian, unter anderem.

Er vermittelt seinen Kindern viel Qualität im Springen, gute Technik, Kraft, Elastizität und Eleganz.
Derzeit hat er mehr als 100 Söhne, die im 1,60-Meter-GP antreten, 10 von ihnen sind einer der wenigen, die die Spitze erreicht haben, unter anderem in 1,70-Meter-Springen wie Cornado I, Balou du Reventon und Clooney 51. . Darüber hinaus verfügt er bereits über mehr als 300 als Deckhengste zugelassene Nachkommen.

CONTHARGOS

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
Widerristhöhe: 1,72 m
RASSE: Oldenburger Hengst
DISZIPLIN: Springen
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
2008 gewann Conthargos im Alter von vier Jahren das Deister-Championat in Dobrock mit der Wertnote 9,5.
Conthalou, Sohn von Conthargos, wurde Doppelchampion der Hengste und unterstreicht damit seine Qualität als Züchter, während Coeur Rouge Westfälischer Champion der Hengste wurde.
Bei der belgischen Springreitermeisterschaft wurde Comtess, eine Nachfahrin von Conthargos, Vize-Regionalmeisterin in der Kategorie der fünfjährigen Pferde.

Conthargos hatte alles, was ein Springpferd haben kann: Springen, Mut, Weite, Lust und Talent. Im Jahr 2008 war er Champion des Dobrock-Springens mit einer hervorragenden Note von 9,5. Er verfügte über erstklassige Gene mit elegantem Exterieur und vorbildlichem Springtalent. Seine Nachkommen sprangen 2020 an die Spitze. Zu seinen am besten bewerteten Nachkommen gehört Concona, der mit Ben Maher Fünf-Sterne-Springen gewonnen hat. Conchento PS, der mit Gregory Wathelet und Luciana Diniz an den Start geht, kann ebenfalls mit Spitzenplatzierungen in den Großen Preisen von St. Tropez, London, Genf, Valence und Vilamoura aufwarten. Erwähnenswert ist auch Cosa Nostra, das an den Olympischen Spielen in Tokio teilgenommen hat.

DIARADO

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
Widerristhöhe: 1,70 m
RASSE: Holst
DISZIPLIN: Springen
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
Meister der Bachelor-Prüfung in Holstein 2007.
Er brachte mehr als 90 gekörte Hengste, 36 1,60-m-Springpferde, 90 1,50-m-Springpferde und 3 Vielseitigkeitspferde (CCI5*) hervor und belegte damit den elften Platz in der Rangliste der WBFSH der besten Springpferdevererber und erster Platz in der Rangliste der besten Springpferdevererber.
JL Dublin, ein Nachkomme von Diarado, gewann Gold bei den Europameisterschaften im Vielseitigkeitsreiten in Avenches.

In der aktuellen Rangliste der besten Hengste der Welt ist Diarado der jüngste Vertreter unter den Springhengsten (Platz 10) und den Turnierhengsten (Platz 2) unter den Top Ten. Diarado ist u.a. Sieger der Holsteiner Hengstbuchanerkennung, Rekordhalter in Hengstleistungsprüfungen, Bronzemedaillengewinner bei den Deutschen Meisterschaften (mit zwei 9,0-Noten) sowie große Erfolge in 1,45 m-Springprüfungen. Er tritt in die Fußstapfen seines legendären Vaters Diamant de Semilly, der mehrfacher Championatssieger ist und laut WBFSH-Ranking seit Jahren zu den besten Springhengsten der Welt zählt. Allein in Deutschland hat er mehr als 50 gekörte Nachkommen.

BALOU DU ROUET

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
Widerristhöhe: 1,71 m
RASSE: Oldenburger Hengst
DISZIPLIN: Springen
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
Hervorragende Bewertung von 9,2 im 30-Tage-Test in Vechta, was sein vielversprechendes Potenzial beweist.
Balou du Rouet gewann die Qualifikationsrunde zur Deutschen Meisterschaft mit der Wertnote 9,2.
Im Laufe seiner Karriere glänzte Balou du Rouet auch bei Sprungwettbewerben bis 1,50 Meter und errang Siege bei diesen hochrangigen Wettbewerben.

Gilt als der beste Sohn seines historischen Vaters Baloubet du Rouet. Tadellose Karriere, in der er einen Platz unter den teuersten Elitepferden der Welt erreichte. Er verfügt über eine erstklassige Genetik und ist heute auf deutschen Auktionen sehr gefragt. 51 seiner Nachkommen sind gekört, darunter auch Balzaci von Horse Gym. Nachdem er mehrere Jungpferdeprüfungen gewonnen hatte, startete Balou du Rouet in 1,50 m-Prüfungen mit mehr als 19 Siegen auf diesem Niveau. Im Jahr 2005 erreichte er die Höchstnote (9,2) beim Bundeschampionat und gehört damit zu den Top 4 der gekörten Hengste in Deutschland. Sein enormes Springtalent, seine Gutmütigkeit und seine faszinierende Ausstrahlung machen Balou du Rouet zu einer guten Wahl für die Nachzucht.

CATOKI

INFORMATION

GESCHLECHT: Hengst
Widerristhöhe: 1,69 m
RASSE: HOLST
DISZIPLIN: Springen
HERVORRAGENDE ERGEBNISSE:
Bundesvizemeister in der Kategorie der fünfjährigen Springpferde in Wardorf im Jahr 2003.
Meister von Weser-Ems und Gewinner des Rastede Grand Prix 2006.
Gewinner der Nationenpreise in Calgary (CAN) und Hickstead (GBR), Gewinner des Weltcupsprungs in Bordeaux (FRA) und des Vigo Grand Prix (ESP), Zweiter Platz beim Weltcupspringen in Helsinki (FIN) mit Philipp Weishaupt.

Catoki ist der Sohn des Cambridge-Hengstes, der starb, als er noch sehr jung war, aber Zeit hatte, Champions wie Chalan oder Chambertin hervorzubringen. Catoki errang zahlreiche Siege im Springreiten bis zur Zwischenklasse und erreichte auch beim Bundeschampionat 2003 in Warendorf spektakuläre Ergebnisse bis 9,0. Er hat zahlreiche große Preise gewonnen, darunter zweimal das CSI5* in Vigo, Hickstead und als Teil des deutschen Teams das CSI5* in Bordeaux. Catoki hat einen großartigen Nachwuchs, unter denen Keoki, Catover, Amsterdam und Catover hervorstechen, die derzeit alle in den Grand Prix der Klassen 1,50 und 1,60 siegen.

CASALLCO

INFORMATION

SEX: Hengst
Widerristhöhe: 1,74 m
RASSE: HOLST
DISZIPLIN: Springen
HERAUSRAGENDE ERGEBNISSE:
Silber in der Deutschen Meisterschaft
Sieg im 1,50-m-Wettbewerb Pinneberg/GER
Großer Preis von Opglabbeek/BEL
Verliehen im OS-Abschluss Vechta

Casallco vereint in seinem Pedigree das Beste der Holsteiner Rasse. Er ist ein Hengst, der 2013 im Vechtaer OS-Grad ausgezeichnet wurde. Er fällt durch seinen Körperbau und seinen Sprung auf. Casallco vertritt den Holsteiner Stamm 8798 hannoverscher Herkunft und brachte unter anderem auch die gekörten Hengste Hemmingway, Le Filou I und II. Casallco gewann Silber in der Deutschen Meisterschaft, zweiter Platz im Großen Preis von Herning/DEN, Sieg im 1,50-m-Wettbewerb in Pinneberg/GER. Zuvor gewann Casallco den Großen Preis von Opglabbeek/BEL, wurde Zweiter im Großen Preis von Paderborn/GER sowie viele andere Wertungen. Kurz gesagt, wir haben es mit einem echten Springchampion zu tun.

EMERALD

INFORMATION

SEX: Hengst
Widerristhöhe: 1,70 m
RASSE: BWP
URSPRUNG: Diamant de Semilly X Carthago
DISZIPLIN: Springen

Im aktuellen Ranking der besten Springhengste der Welt (WBFSH) belegt Emerald Van ‘t Ruytershof den 11. Platz. In nur wenigen Jahren wurde Emerald Dank zahlreicher internationaler Erfolge gelangte es an die Spitze des Rankings.

Er begann seine sportliche Karriere mit dem Gewinn von Silber bei der Weltmeisterschaft der jungen Pferde, außerdem war er Finalist bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, Zweiter im Weltcup-Finale in Göteborg und Gewinner verschiedener Pferdepokale. Nationen und Gewinner zahlreicher CSI5* GPs, unter anderem Siege. Erfolge, um in die Fußstapfen seines legendären Vaters Diamant de Semilly zu treten, der mehrere Meisterschaften gewonnen hat und laut WBFSH-Rangliste 2015, 2016 und 2023 als bester Springhengst der Welt gilt.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Probe eines unserer Hengste zu erhalten, füllen Sie dieses Formular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.